Balaton Supermarathon, Halb Balaton Supermarathon, und Staffel

Das ist eine vorläufige Wettbewerbinfo. Jahrspeziefische Informationen, wie Öffnungszeiten und Ort werden zwei Wochen vor dem Wettbewerb AUF ENGLISCH veröffentlicht.
BSI vorbehält das Recht der Änderung der Route, des Programms und des Zeitpunkts.

Datum & Orte

Datum: 21-24. März 2019
Start/Ziel: rund um den Balaton (Plattensee)

Start und Ziel in täglicher Aufteilung:
1. Tag (Donnerstag)
Start: Siófok
Ziel: Fonyód
2. Tag (Freitag)
Start: Fonyód
Ziel: Szigliget
3. Tag (Samstag)
Start: Badacsony
Ziel: Balatonfüred
4. Tag (Sonntag)
Start: Balatonfüred
Ziel: Siófok

Läufe

Balaton Supermarathon

Laufe in 4 Tagen den Balaton herum als Einzelläufer! Geplante Strecke ist 196 km, geteilt in 4 Sektionen.

Balaton Supermarathon Staffel für 2, 3 oder 4

Jeden Tag ist die Strecke dreigeteilt. Die Staffel-Teams von 2, 3 oder 4 Läufern können die Teilstrecken beliebig aufteilen. Staffelwechsel ist aber nur in den Wechselzonen möglich!
Für Streckenlängen weise auf die Strecke Beschreibung hin.
Einzelläufer/innen können auch der erste Läufer eines Staffel-Teams sein.

Halb Balaton Supermarathon

Laufe Halb des Balatons herum! Komm und laufe 94.9 km in zwei Teile am Samstag und Sonntag.

Halb Balaton Supermarathon Staffel für 2 oder 3

Jeden Tag ist die Strecke dreigeteilt. Die Staffel-Teams von 2, 3 oder 4 Läufern können die Teilstrecken beliebig aufteilen. Staffelwechsel ist aber nur in den Wechselzonen möglich!
Für Streckenlängen weise auf die Strecke Beschreibung der 3. und 4. Tage hin.
Einzelläufer/innen können auch der erste Läufer eines Staffel-Teams sein.

Strecke

Geplante Strecke des 12. Balaton Supermarathons ist etwa 196 km und des 12. Halb Balaton Supermarathons ist etwa 95 km.
Achtung: Streckenänderungen vorbehalten! Die endgültigen Streckenlängen werden 2 Wochen vor dem Wettkampf veröffentlichen!
Die Länge der Strecken/Teilstrecken kann abhängend von Straßenbau oder aus anderen Gründen geändert werden.

Teilstrecken und Staffelwechselpunkte:

1. Tag: Siófok – Fonyód 48.2 km
Sektion 1: Siófok – Szántód 15.8 km
Sektion 2: Szántód – Balatonszemes 16.1 km
Sektion 3: Balatonszemes – Fonyód 16.3 km
2. Tag:Fonyód – Szigliget 52.9 km
Sektion 1: Fonyód – Balatonmáriafürdő 16.1 km
Sektion 2: Balatonmáriafürdő – Keszthely 15.6 km
Sektion 3: Keszthely- Szigliget 21.2 km
3. Tag:Badacsony – Balatonfüred 45.2 km
Sektion 1: Badacsony – Révfülöp 13.5 km
Sektion 2: Révfülöp – Fövenyes 17 km
Sektion 3: Fövenyes – Balatonfüred 14.7 km
4. Tag:Balatonfüred – Siófok 49.7 km
Sektion 1: Balatonfüred – Balatonalmádi 14.6 km
Sektion 2: Balatonalmádi – Balatonakarattya 20.1 km
Sektion 3: Balatonakarattya – Siófok 15 km

Wettbewerbszentrum & Abholung der Startnummer

Wettbewerbszentrum:

Das Wettbewerbszentrum öffnet am Nachmittag 20. März (Mittwoch) in Siófok.
Jeden Tag ist das Zentrum in der Nähe des Start/Zielbereiches stundenlang geöffnet um Dir mit allen Fragen oder Problemen zu helfen.
Die Standorte und die Öffnungszeiten werden 2 Wochen vor dem Wettkampf veröffentlichen!

Abholung der Startnummer:

In dem Wettbewerbszentrum (Siófok) am Spätnachmittag 20. März und  am Morgen 21. März.

Wie sollst Du deine Startnummer tragen?

Einzelläufer/innen, die alle 4 Tage laufen, bekommen 2 Startnummern:

Eine müssen sie am Bauch oder an der Brust, die andere am Rücken gut sichtbar tragen.

Die Staffelläufer/innen bekommen auch 2 Startnummern:

STAFFEL Startnummer: Mit Hilfe eines Gummibandes an der Taille gut sichtbar tragen, das muss beim Staffelwechsel an das nächste Mannschaftsmitglied übergeben werden.
INDIVIDUELLE Startnummer: Diese Startnummer müssen die Mannschaftsmitglieder an der Brust gut sichtbar tragen.

Umkleiden, Kleiderablage, Toiletten

Umkleidemöglichkeit:

Jeden Tag gibt es Umkleidemöglichkeit im Start- und Zielbereich in einem Gebäude oder Zelt. Bei den Staffelwechselpunkten sind Umkleidezelte aufgebaut.

Kleiderablage:

Die am Start abgegebenen Gepäcke der Einzelläufer/innen werden ins Ziel geliefert.
Achte darauf, dass es keine Kleiderablage bei den Staffelwechselpunkten gibt! Staffel-Teams müssen alle Gepäck selbst transportieren.

Toiletten:

Am Start, am Ziel, an den Erfrischungsstellen und Staffelwechselpunkten findest Du mobile Toiletten.

Die Standorte und die Öffnungszeiten werden 2 Wochen vor dem Wettkampf veröffentlichen!

Erfrischungsstellen

Erfrischungsstellen finden im Start- und Zielbereich und bei den Wechselzonen statt. Weitere eins oder zwei Erfrischungsstellen sind in allen Sektionen aufgebaut – es ist von der Streckenlänge abhängig. Insgesamt gibt es täglich von 8 bis 12 Erfrischungsstellen.
Erfrischung für Einzelläufer/innen enthält Wasser, Sport Getränke, Traubenzucker Tabletten, Dörrobst, Bier, Cola, Obst, Chips, Schokolade, Müsli, Salz, Brot, Magnesium, Kalzium, Taschentücher, Toilettenpapier und Wundpflaster.
Als Einzelläufer/in hast Du auch die Möglichkeit Deine eigene Erfrischungen auf die Erfrischungsstellen vorschicken.
Erfrischung für Staffelläufer/innen enthält Wasser, Sport Getränke, Traubenzucker Tabletten, Magnesium, Kalzium, Taschentücher, Toilettenpapier und Wundpflaster.
Die Standorte der Erfrischungsstellen werden 2 Wochen vor dem Wettkampf veröffentlichen!

Personalisiere Deine Medaille!

Erembetet_altalanos_ENBestelle Deinen Medailleneinsatz graviert mit Deinem Name und Deiner Laufzeit!
So kannst du auch den Großandrang und die Geldsuche vermeiden. Kaufe es online und nach der Veranstaltung senden wir Dir den Einsatz, der genau in die hintere Seite der Medaille passt.
Wir gravieren Deinen Name und Deine Zeit auf ein selbstklebendes Schildchen aus Metall und schicken es auf Deine gegebene Adresse. Wenn es ankommt, sollst Du das Schildchen einfach auf die hintere Seite deiner Medaille kleben und sofort hast Du deine ganz persönliche Erinnerung über deine herrliche Leistung.
Der Einsatz der Medaille kann  online auf der Webseite entry.budapestmarathon.com bestellt werden.
Nur Einzelläufer/innen können den Einsatz bestellen, Staffel-Teams können ihn nicht!
Preis des Einsatzes mit Lieferungskosten (ausländische Adresse): 6€.

Limits

Zeitlimit (geplant):

1. Tag 6 Stunden 2 Minuten
2. Tag 6 Stunden 53 Minuten
3. Tag 5 Stunden 48 Minuten
4. Tag für Einzelläufer/innen 6 Stunden 50 Minuten, für Staffelläufer/innen 6 Stunden 16 Minuten
Der Läufer, der das Zeitlimit nicht erfüllt, kann an dem nächsten Tag wieder starten, aber er/sie wird auf der Ergebnisliste ohne Rang, nur mit seiner/ihrer brutto Zeit und der erfüllten Strecken aufgewiesen.

Altersgrenze:

An dem individuellen Wettbewerb dürfen nur vor 24. März 2001 Geborene starten (ab 18 Jahre).
An dem Staffellauf dürfen nur vor 24. März 2007 Geborene starten (ab 12 Jahre).


Zeitmessung

Bei allen Strecken wird die Zeit durch Chip gemessen.

Ergebnisse

Die Ergebnisse des Tages werden in der Lobby des Hotels (das die offizielle Unterkunft des Supermarathons ist) ausgehängt. Nächsten Morgen wird die Liste im Startbereich sichtbar.
Die fertigen Ergebnislisten werden ständig hier publiziert.

Lauf des Wettbewerbs

  • Die Route wurde am Fahrradweg rund um den Plattensee, beziehungsweise auf Straßen (meistens fahrradfreundliche) mit niedrigem Verkehr ausgewählt (besonders an der Südseite). Da, wo es die Route begründet (Bahnübergänge, bei der Überquerung der Route 71) werden Veranstalter und Polizisten die Sicherheit garantieren. Dort, wo extra Versicherung nicht notwendig ist, müssen die Teilnehmer auf die Regeln der Straßenverkehrsordnung und auf andere Fahrzeuge achten. Wenn Du weitere Information über die Regeln der ungarischen Straßenverkehrsordnung brauchst, sprich bitte mit einem Mitarbeiter des Wettbewerbszentrums.
  • Die Staffel-Teams können die Teilstrecken beliebig aufteilen, aber können nur an den Staffelwechselpunkten wechseln.
  • An den Staffelwechselpunkten sichern wir den Staffelläufern die Möglichkeit sich umzuziehen und zu erfrischen.
  • An den Strecken zwischen den Staffelwechselpunkten gibt es noch weitere Erfrischungsstellen: meistens 2, an den kürzeren Teilstrecken 1. Die Staffel-Teams haben die Möglichkeit an ihr laufendes Mitglied an den Erfrischungsstellen individuelle Erfrischung zu übergeben.
  • Wir können die Anmeldung nur deren Mannschaften oder Paare zum Staffellauf akzeptieren, die ihre Mitglieder zu den Wechselpunkten selbst abfahren können.
  • Wir empfehlen Dir dein Handy auf die Strecke immer mitzunehmen!


Weitere Informationen

  • Wegen der spezifischen Strecke und des Risikos von Umfällen ist die Teilnahme mit Handbike an diesem Wettbewerb nicht möglich.
  • Da der Wettbewerb auf einem Fahrradweg oder fahrradfreundlichen Weg stattfindet, die NICHT vom Verkehr blockiert ist, ist es wegen Deiner Sicherheit nicht empfohlen, dass Du die Ohrhörer in beiden Ohren trägst.
  • Begleiter mit Fahrrad oder Rollschuhen können ausschließlich ab der täglichen 1. Erfrischungsstelle starten! Wenn jemand irgendwo anders startet, kann der Läufer 10 Minuten Strafzeit bekommen.
  • Am Ort der Veranstaltung ist jegliche kommerzielle – und Marketingtätigkeit ausschließlich mit vorläufiger Bewilligung der BSI, in abgestimmter Form und auf abgestimmte Weise möglich.
  • BSI vorbehält das Recht die Zahl der Teilnehmer zu beschränken, und die Anmeldung zu jeder Zeit abzuschließen.
  • BSI vorbehält das Recht der Änderung der Route, des Programms und des Zeitpunkts.